Schäfchenspiele Fühlen

Eines Tages, auf einer nicht näher bezeichneten Weide... Skuddie und Faro haben sich wieder einmal zum Spielen verabredet. Diesmal hat Faro einen geheimnisvollen Stoffbeutel mitgebracht, wie Skuddie ihn noch nie gesehen hat.

„Das duftet aber gut!“, freut Skuddie sich und wirft einen Blick hinein. „Wunderbar, dann lass uns gleich Tee kochen!“

Faro schlägt sich den Huf an die Stirn. „Das sind keine Teebeutel, das ist ein Schäfchenspiel! Immer zwei Säckchen gehören zusammen.“

„Aber ...die sehen ja alle gleich aus“, beschwert sich Skuddie, doch Faro lächelt nur.

„Genau das, mein Freund, ist der Witz dabei.“

 

Die Schäfchen fordern euch heute zu einer ganz besonderen Partie Memory heraus. Anders als beim Formen-Memory wird hier nicht mit Bilderplättchen gespielt, sondern mit kleinen Stoffsäckchen. Zusammenpassende Paare erkennt man so nicht gleich auf den ersten Blick. Nein, hier sind andere Sinne gefragt: Nimm das Säckchen in die Hand – wie fühlt es sich an? Schüttle es – macht es ein Geräusch? Riech daran – duftet es, und wenn ja, wonach?

Die kleinen Säckchen bestehen aus schafgrünem, pardon, apfelgrünem Filz und wurden vom KräuterSchaf persönlich in liebevoller Handarbeit gefertigt und befüllt. Jeweils zwei Säckchen enthalten dasselbe: Orangen- oder Nelkenblüten, Kaffee- oder Kidneybohnen, Vogelsand, Reis, Wolle, Dinkelspelz, Linsen, Kichererbsen, Hörnchennudeln oder Wacholderbeeren. Nicht alle sind leicht zu erraten, doch genau dies stellt bei diesem Spiel die besondere Herausforderung dar.

 

Gesellschaftsspiele stehen bei Kindern und Eltern wie auch bei Pädagogen und Therapeuten seit langem hoch im Kurs. Das Schäfchenspiel trainiert den Tastsinn durch das Erfahren ungewohnter taktiler Reize, fördert Aufmerksamkeit und schult das Erinnerungsvermögen. Als Gruppenaktivität unterstützt es soziales Verhalten und vermittelt Erfolgserlebnisse.

 

Dabei gibt es keine Altersgrenzen – das Schäfchenspiel wird erfolgreich im pädagogischen Bereich wie auch im ergotherapeutischen Bereich eingesetzt, fördert die Entwicklung von Kindern und die Herausbildung ihrer Fähigkeiten auf den unterschiedlichsten Gebieten. Die geriatrische Demenztherapie macht sich indes die Tatsache zu Nutze, dass Gerüche stärker als jeder andere Sinneseindruck Erinnerungen wecken. Da die Säckchen des Schäfchenspiels über teilweise stark duftende Inhaltsstoffe verfügen, können Erfolge hier auf spielerische Art und Weise erzielt werden.

 

Details:

  • 2 x 12 Stoffsäckchen (5,5cm x 5,5 cm)

  • für 3 bis 5 Mitspieler

  • empfohlen ab 6 Jahren

  • EU-zertifizierter Spielzeugstoff – Filz aus 100 % Schurwolle

  • verschluckbare Kleinteile: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet